Wein versteigern / verkaufen

Bitte senden Sie uns eine Aufstellung Ihrer Weine

 

Geben Sie bitte unbedingt Produzent, Name des Weines, die Lage, den Jahrgang sowie Flaschengrösse und Anzahl der Flaschen an. Für Rückfragen bei nicht eindeutigen Angaben vermerken Sie bitte auch immer Ihre Telefonnummer. Eine Vorlage für das Einschätzungsformular finden Sie hier!
Vermerken Sie wenn möglich auch Etiketten- und Kapselschäden sowie den Füllstand – eine Füllstandskala finden Sie hier. Ohne Detailangaben bezieht sich die Schätzung auf Flaschen in perfektem Zustand.

Aufgrund Ihrer Liste erstellen wir Ihnen eine unverbindliche Schätzung Ihrer Weine.

Bei Ihrem definitiven Entscheid zum Verkauf erhalten Sie einen Auktionsvertrag mit unseren Einlieferkonditionen:

  • Je nach Umfang und Qualität der Einlieferung wird eine Kommission zwischen 10% und 20% auf den Auktionserlös erhoben
  • Pro Lot wird eine Gebühr von CHF 10.- verrechnet
  • Versicherungsgebühr 1%
  • Kommission, Versicherungs- und Lotgebühr sind mehrwertsteuerpflichtig

 

Einlieferungen schliessen wir jeweils 6 Wochen vor der Auktion (Katalogdruck) ab.

 

Die Einlieferung der Weine kann durch Sie persönlich oder einen Spediteur erfolgen – kleine Mengen können per Post versandt werden. Auf Wunsch holen wir die Weine gegen Spesenvergütung bei Ihnen ab.

Steinfels Weinauktionen gruppiert die Weine in Lots und nimmt diese im Auktionskatalog auf.
Ca. 2 Wochen vor der Auktion erhalten Sie von uns den Auktionskatalog mit separatem Auszug Ihrer Lots.

In der 4. Woche nach der Auktion senden wir Ihnen die Auktionsabrechnung. Diese bestätigen Sie uns zusammen mit Ihrer Auszahlungsanweisung. Danach erfolgt die Auszahlung innert 30 Tagen.